ws1

Über die Nervenaustritte an der Wirbelsäule und Nervenzentren im Rückenmark ist jeder Wirbelsäulenabschnitt mit bestimmten Körperbereichen verbunden und hat Einfluß darauf. Sind Störungen entstanden, entstehen Blockaden in bestimmten Wirbelsegmenten und man kann diese dort ablesen und auch behandeln. Ist die Wirbelsäule gesund, so ist es auch der ganze Mensch.

 

Die dargestellten Zuordnungen der Wirbelsäulenkarte sind aus den Bereichen der Anatomie/Physiologie, Psychosomatik, Radiästhesie und Erfahrungen angefertigt. Sie stimmen mit den derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Naturheilkunde überein und sind eine große Hilfe bei der Diagnose und Heilung von Kranheiten und Störungen des ganzen Menschen.
Wirbelsäulen - Tafeln gibt es laminiert in den Größen DIN A6 bis DIN A3, Sondergrößen A2 bis A0 sind ebenfalls auf Anfrage lieferbar.
   
© Fitmit-Verlag Aeckersberg